Was ist ein Leadsheet?

Bei Deinem nächsten Song in Drumfreaks-"Intermediate" erhältst Du zum ersten Mal kein vollständig ausgeschriebenes Notenblatt, sondern nur ein Leadsheet. Michael zeigt Dir zunächst, was das ist, bevor er Dich den "Drumfreaks-Blues" alleine spielen lässt.

Was lernst Du in "Was ist ein Leadsheet?"?

Du lernst nach Noten zu spielen, wenn eigentlich überhaupt keine Noten vorliegen. Viele Bands haben speziell bei selbst komponierten Songs keine Noten für den Drummer, sondern nur eine "Skizze", die den groben Ablauf des Songs beschreibt und dessen wichtigste Stellen kennzeichnet.

Ein solches Leadsheet lässt Dir als Drummer viele Freiheiten, denn überall dort, wo nicht explizit vermerkt ist, was Du spielen sollst, kannst Du Deiner Kreativität freien Lauf lassen. An den wenigen Stellen, die explizit ausnotiert sind, folgst Du dann mit Deinem Schlagzeug dem Rest der Band.

Warum solltest Du etwas über ein Leadsheet lernen?

Im Laufe Deiner Schlagzeuger-Karriere wird Dir viel häufiger nur ein Leadsheet zu einem Song begegnen als ein vollständig ausnotiertes Notenblatt. Daher kannst Du im Prinzip nicht früh genug damit anfangen, zu einem solchen Leadsheet einmal zu improvisieren.

Wenn Du erst einmal das (einfache!) Grundprinzip verstanden hast, dann wird Dir das Spielen nach einem Leadsheet wahrscheinlich sehr viel mehr Spaß machen als immer nur nach einem Notenblatt zu trommeln, wo sich andere für Dich alles bis ins kleinste Detail ausgedacht haben.

So übst Du "Was ist ein Leadsheet?"

Drucke Dir das Leadsheet aus und höre Dir dann zunächst mehrfach das dazugehörige Playback an.

Zähle die Takte gleich laut mit und präge Dir die Stellen ein, wo eine besondere Betonung im Lead-Sheet notiert ist. Klatsche diese erst einmal nur mit den Händen mit, um ein Gefühl für die rhythmischen Akzente zu bekommen.

Schnappe Dir dann das Playback, setze Dich an Dein Set und experimentiere frei herum. Versuche etwa die wichtigsten Stellen mit Crash-Betonungen zu treffen.

Spiele am Schluss ein ganz besonders wildes Solo und stoppe Deine Becken "on cue".


Zugriff nur für Drumfreaks-Mitglieder!

Gesperrt

Sorry, aber was hier normalerweise steht, ist aktuell gesperrt. Wenn Du bereits ein Drumfreak bist, dann musst Du Dich anmelden.

Ansonsten kannst Du hier auch eine Test-Mitgliedschaft erhalten.

Du bist bereits ein Drumfreak? - Dann melde Dich hier an:

Anmeldeformular
Melde dich auf drumfreaks.de an, um Zugang zu deinen Schlagzeugkursen zu erhalten: