HiHat öffnen

Nachdem Dein HiHat-Fuß nun das "Treten" beherrscht, kommt nun die "umgekehrte" Übung, denn heute geht es um das korrekte Öffnen der HiHat.

Was lernst Du in "HiHat öffnen"?

Michael zeigt Dir zunächst ein paar Vorübungen und erläutert, warum das Öffnen der HiHat auf der Time schwieriger ist als das Öffnen auf dem Offbeat.

Anschließend spielt er zusammen mit Dir viele verschiedene Takte, bei denen die HiHat-Öffnungen auf "&" passieren, bevor er mit Dir auch noch ein paar HiHat-Öffnungen auf die Time trainiert.

Zum Schluss hat er noch ein paar permanente Koordinations-Übungen im 2/4- und 3/4-Takt vorbereitet, damit die typischen Bewegungsabläufe beim Öffnen der HiHat auch in Deinem Langzeitbewegungsspeicher abgelegt werden.

Warum sollst Du "HiHat öffnen" lernen?

Auch in diesem Video geht es wieder darum, dass Du Dir die notwendige Koordination erarbeitest, damit Du beide Füße gleichzeitig einsetzen kannst.

Das ein- oder mehrmalige Öffnen der HiHat in einem Takt bringt zudem neue Klangeffekte in Deine Grooves und Du wirst damit variantenreicher.

So übst Du "HiHat öffnen"

Drucke Dir zunächst wiederum das dazugehörige PDF aus, damit Du gleich mit Michael mitspielen kannst.

Das heutige Playback ist ein absoluter Pflicht-Download, denn Du wirst in Deiner gesamten Schlagzeugerkarriere nur wenige Stücke finden, die so viel Spaß beim Üben machen!


Zugriff nur für Drumfreaks-Mitglieder!

Gesperrt

Sorry, aber was hier normalerweise steht, ist aktuell gesperrt. Wenn Du bereits ein Drumfreak bist, dann musst Du Dich anmelden.

Ansonsten kannst Du hier auch eine Test-Mitgliedschaft erhalten.

Du bist bereits ein Drumfreak? - Dann melde Dich hier an:

Anmeldeformular
Melde dich auf drumfreaks.de an, um Zugang zu deinen Schlagzeugkursen zu erhalten: