130 - 5/4-Jazz

Im 130. Video des Drumfreaks-"Clubs" spielen wir einen 5/4-Jazz-Song. Wenn man dies hört, dann fällt einem unweigerlich "Take 5" vom Dave Brubeck Quartet ein, das nach seiner Veröffentlichung als Single im Jahr 1961 weltweit zum Evergreen avancierte.

Neben dem ungmein groovenden Rhythmus des Schlagzeugers Joe Morello lebt das Stück von der unvergleichlichen Melodie des Saxophonisten Paul Desmond. Selbst Menschen, die sich sonst kaum für Jazz interessieren, kennen das Werk. Es ist eine der wenigen Jazz-Kompositionen, die es bis an die Spitze der Pop- und Rock-Charts geschafft haben.

Bandleader Dave Brubeck am Klavier hat die Songs seines Quartets immer so konstruiert, dass ausreichend Platz für die musikalischen Fähigkeiten seiner Mitstreiter blieb. Somit findet sich in "Take 5" neben der Jahrhundert-Melodie des Saxophons eben auch die Möglichkeit für ein geniales Schlagzeug-Solo (im Video ab 04:42) des Ausnahme-Drummers Joe Morello.

In diesem Video zeigt Michael Dir, wie Du Dir den 5/4-Jazz-Rhythmus selbst erarbeiten kannst. Er führt Dich Schritt für Schritt an die Feinheiten heran und arbeitet mit Dir insbesondere an Deiner 4-Wege-Koordination. Selbstverständlich zeigt er Dir auch eine gute Begleitung, die Du zu "Take 5" spielen kannst.

Zuvor gibt er Dir jedoch ein eigenes 5/4-Jazz-PlayAlong in drei Geschwindigkeiten an die Hand, damit Du Dich an das Tempo von "Take 5" herantasten kannst. Ein 3-seitiges PDF als Gedächtnisstütze ergänzt Dein Download-Paket.


Zugriff nur für Drumfreaks-Mitglieder!

Gesperrt

Sorry, aber was hier normalerweise steht, ist aktuell gesperrt. Wenn Du bereits ein Drumfreak bist, dann musst Du Dich anmelden.

Ansonsten kannst Du hier auch eine Test-Mitgliedschaft erhalten.

Du bist bereits ein Drumfreak? - Dann melde Dich hier an:

Email
Password
 
Remember me (for 2 weeks)

Forgot Password