098 - Sechzehntel-Interpretationen

Im 98. Video des Drumfreaks-"Clubs" zeigt Michael Dir, wie Du einen Notentext mit Achtelnoten mit der Technik Sechzehntel-Singles interpretieren kannst.

Doch was sich zunächst eher nur ziemlich theoretisch anhört, hat einen ungemein hohen praktischen Nutzen: Du kannst damit ziemlich schnell geniale Fills spielen!

Die Idee dahinter ist ganz einfach: Alles, was im Achtel-Notentext notiert ist, wird als Akzente gespielt. Die Pausen zwischen den notierten Notenwerten werden jedoch mit leisen Sechzehntel-Taps aufgefüllt.

So entsteht ein ziemlich dichtes Klangbild mit tollen Schlagkombinationen, die sich nicht nur in Fills, sondern auch in Soli einbauen lassen.

Du musst übrigens keine Noten lesen können, um bei diesem Video gleich mit Michael mittrommeln zu können. Ein wenig Notenkenntnis kann jedoch von Vorteil sein, um das mitgelieferte 3-seitige PDF schneller in der Praxis umsetzen zu können.


Zugriff nur für Drumfreaks-Mitglieder!

Gesperrt

Sorry, aber was hier normalerweise steht, ist aktuell gesperrt. Wenn Du bereits ein Drumfreak bist, dann musst Du Dich anmelden.

Ansonsten kannst Du hier auch eine Test-Mitgliedschaft erhalten.

Du bist bereits ein Drumfreak? - Dann melde Dich hier an:

Anmeldeformular
Melde dich auf drumfreaks.de an, um Zugang zu deinen Schlagzeugkursen zu erhalten: