095 - Breakdown

Im 95. Video des Drumfreaks-"Clubs" spielen wir einen fantastischen Song von einer völlig unterbewerteten Band und zwar "Black Chandelier" von der schottischen Truppe "Biffy Clyro".

Das Stück stammt aus dem Jahre 2013 und wurde auf dem sechsten Album der Band "Opposites" veröffentlicht. Da Biffy Clyro sich in den Anfängen der Band dem Progressive Rock verschrieben hatte und später eher dem Alternative Rock zuzuordnen ist, wurde (und wird!) der Song nicht so oft im Radio gespielt. Dennoch ist er unter Anhängern dieser beiden Genres sehr beliebt.

"Black Chandelier" ist für Dich als Schlagzeuger im Intro, Vers und Chorus ganz leicht zu spielen. Das Highlight des Songs ist aber der Breakdown, bei dem Du Dich voll austoben darfst. Mit Deinem Schlagzeug betonst Du dabei den Rhythmus der Gitarren und trägst damit nicht unwesentlich dazu bei, dass dieser Teil des Songs wesentlich aggresiver als der Rest des Stückes klingt.

Michael zeigt Dir in diesem Video wie die einzelnen Takte von "Black Chandelier" gespielt werden. Er bringt Dir auch die Form des Stückes und dessen Besonderheiten bei, denn auch hier hast Du plötzlich wieder einen eingeschobenen 2/4-Takt.

Wie immer im Drumfreaks-"Club" bekommst Du bei solchen Stücken eine sorgsam ausgetüftelte Transkription in Form eines 2-seitigen PDFs zu Deinem Video dazu.


Zugriff nur für Drumfreaks-Mitglieder!

Gesperrt

Sorry, aber was hier normalerweise steht, ist aktuell gesperrt. Wenn Du bereits ein Drumfreak bist, dann musst Du Dich anmelden.

Ansonsten kannst Du hier auch eine Test-Mitgliedschaft erhalten.

Du bist bereits ein Drumfreak? - Dann melde Dich hier an:

Anmeldeformular
Melde dich auf drumfreaks.de an, um Zugang zu deinen Schlagzeugkursen zu erhalten: