063 - Mix it up (Mixed Meters)

Im 63. Video des Drumfreaks-"Clubs" geht es um "Mixed Meters", die Kombination aus binären und ternären Notenwerten innerhalb eines einzigen Taktes.

Mit dieser Technik kannst Du etwa spektakuläre Fills spielen, die durch die ungewöhnliche Abfolge der Notenwerte schön spannend klingen.

Das Konzept hinter den Mixed Meters ist schnell erklärt: Du kombinierst kurz hintereinander Achtel, Achtel-Triolen, Sechzehntel, Sechzehntel-Triolen (Sextolen) und 32-tel in einem Takt.

Die Umsetzung ist aber nicht ganz so einfach, denn Du musst ein gutes Gefühl für die jeweilige Time entwickeln, denn ansonsten klingen Deine Fills sehr schnell unausgewogen und unbeholfen.

Daher zeigt Dir Michael in diesem Video die besten Übungen, um am Drumset oder auch nur am Pad die Mixed Meters auf die Stabilität zu bringen, die sie einfach haben müssen, um gut zu klingen.


Zugriff nur für Drumfreaks-Mitglieder!

Gesperrt

Sorry, aber was hier normalerweise steht, ist aktuell gesperrt. Wenn Du bereits ein Drumfreak bist, dann musst Du Dich anmelden.

Ansonsten kannst Du hier auch eine Test-Mitgliedschaft erhalten.

Du bist bereits ein Drumfreak? - Dann melde Dich hier an:

Anmeldeformular
Melde dich auf drumfreaks.de an, um Zugang zu deinen Schlagzeugkursen zu erhalten: