055 - Train Groove

Im 55. Video des Drumfreaks-"Clubs" geht es um einen Train-Groove mit HiHat/Ride-Begleitung, den Du ganz besonders im Rock'n'Roll, bei Rockabilly-Stücken und sogar im Twist anwenden kannst.

Das Video ist ein tolles Training für Deine schwache Hand, denn dieser Groove klingt erst bei höheren Geschwindigkeiten (ab 150 BPM aufwärts) so richtig gut. Mit einer Reihe von Snare-Akzenten in verschiedenen Taktteilen wird er schön lebendig, so dass Du eine gute Hand-Technik benötigst.

Der Groove selbst ist nicht besonders kompliziert, aber er kann durch zahlreiche Bassdrum- und Snare-Variationen beliebig verändert werden.

Im Video selbst zeigt Michael zeigt Dir viele Ideen, mit denen dieser Train-Groove besonders spannend klingt. Wie so oft ist aber auch hier Deine eigene Kreativität gefragt: entwickle selbst Ideen, um das Ganze noch weiter auszubauen!

In Deinem Download-Paket befindet sich dieses Mal das "Fast Train To Midnight"-PlayAlong, eine kleine Rock-Nummer in drei verschiedenen Geschwindigkeiten und einer Variante mit und ohne Klick.


Zugriff nur für Drumfreaks-Mitglieder!

Gesperrt

Sorry, aber was hier normalerweise steht, ist aktuell gesperrt. Wenn Du bereits ein Drumfreak bist, dann musst Du Dich anmelden.

Ansonsten kannst Du hier auch eine Test-Mitgliedschaft erhalten.

Du bist bereits ein Drumfreak? - Dann melde Dich hier an:

Anmeldeformular
Melde dich auf drumfreaks.de an, um Zugang zu deinen Schlagzeugkursen zu erhalten: