034 - Groove-Tipps für die schwache Hand

Im 34. Video des Drumfreaks-"Clubs", welches sich auch "It's Just A Jump To The Left" nennt, geht es um Groove-Tipps für Deine schwache Hand.

Viele Schlagzeuger nutzen ihre schwache Hand nur, um einen steady Backbeat auf der "2" und der "4" eines Taktes zu spielen.

Sobald Du das übliche HiHat-Ostinato aber mit Deiner starken Hand auf dem Ride-Becken oder einer Closed-HiHat spielst, wird Deine schwache Hand frei, um völlig unbehelligt über alle Instrumente Deines Drumsets zu wandern.

Darum zeigt Michael Dir in diesem Video erst einmal ein paar einfache Vorübungen, um Deine schwache Hand auf die neuen Aufgaben vorzubereiten. Anschließend wird diese neue Freiheit dazu genutzt, um plötzlich mega-geniale Grooves mit getretener HiHat, einem Cowbell-Ostinato oder einem rasanten Tom-Gewitter zu spielen.

So ganz nebenbei erfährst Du in diesem Video auch wie Journey-Schlagzeuger Steve Smith den genialen Groove aus "Don't Stop Believin'" überhaupt spielen konnte, ohne sich dabei die Arme zu verknoten.

Zu Deinem Video bekommst Du dann noch ein cool blubberndes Playback im "Electro-Funk"-Style, damit Du Deine neuen Fähigkeiten auch gleich einmal am praktischen Beispiel ausprobieren kannst.


Zugriff nur für Drumfreaks-Mitglieder!

Gesperrt

Sorry, aber was hier normalerweise steht, ist aktuell gesperrt. Wenn Du bereits ein Drumfreak bist, dann musst Du Dich anmelden.

Ansonsten kannst Du hier auch eine Test-Mitgliedschaft erhalten.

Du bist bereits ein Drumfreak? - Dann melde Dich hier an:

Anmeldeformular
Melde dich auf drumfreaks.de an, um Zugang zu deinen Schlagzeugkursen zu erhalten: