Was ist Triggern?

In diesem rein informativen Video (es gibt nichts zu trommeln!) erzählt Michael Dir alles, was Du über Trigger und das Triggern einer Bassdrum wissen musst.

Worum geht es in "Was ist Triggern"?

Ein Bassdrum-Trigger ist ein piezoelektrischer Signalgeber, der auf die Stimulation des Bassdrum-Felles reagiert und damit einen geeigneten Drumcomputer ansteuern kann. Erst dieser gibt dann den gewünschten Sound aus.

Beim Doublebass-Drumming wird das Triggern häufig verwendet, um bei hoher Geschwindigkeit den Lautstärke- und Sound-Verlust auszugleichen, der sich durch den Einsatz der unterschiedlichen Bassdrum-Techniken ergibt. Deine Bassdrum-Schläge werden beim Triggern von einem geeigneten Soundmodul als elektrischer Impuls empfangen und wieder in einen neuen Sound umgerechnet.

Damit bist Du sehr flexibel, was die Auswahl der Sounds angeht und kannst selbst mit einer schlechten Bassdrum oder dünnen leisen Schlägen einen guten Sound erzeugen.

In diesem Video zeigt Michael wie das mit dem Triggern funktioniert und er erklärt Dir auch, wie Du durch geeignete Einstellungen Deines Soundmoduls das Auslösen von Fehltriggern verhindern kannst.

Er nennt Dir aber auch ganz klar die Nachteile des Triggerns und erklärt ausführlich, warum er in seinen Produktionen (auch bei den Drumfreaks!) auf das Triggern der Bassdrum verzichtet.


Zugriff nur für Drumfreaks-Mitglieder!

Gesperrt

Sorry, aber was hier normalerweise steht, ist aktuell gesperrt. Wenn Du bereits ein Drumfreak bist, dann musst Du Dich anmelden.

Ansonsten kannst Du hier auch eine Test-Mitgliedschaft erhalten.

Du bist bereits ein Drumfreak? - Dann melde Dich hier an:

Anmeldeformular
Melde dich auf drumfreaks.de an, um Zugang zu deinen Schlagzeugkursen zu erhalten: