Speed-Training Nr. 1

So langsam bist Du soweit, dass Du kontinuierlich daran arbeiten solltest, eine höhere Geschwindigkeit zu erzielen. Michael zeigt Dir eine ganz einfache Übung dazu und er hat zahlreiche Tipps und Tricks für Dich.

Worum geht es in "Speed-Training Nr. 1"?

Ein immer wiederkehrendes Thema beim Schlagzeug spielen ist Dein Tempo! Ein Drummer wird immer wieder die Frage hören: "Und? … Wie schnell bist Du?"

Ganz besonders im Core Metal- und Power Metal-Bereich ist für die dort vorkommenden "Blastbeats" ein hohes Tempo gefragt. Machst Du diese Musik nicht, dann werden es vermutlich die schnelleren Fill-Ins sein, die Dir Probleme bereiten.

Doch nur die stetige Wiederholung und ein sauberes Spiel führen dazu, dass Du Grooves und Fills aus dem Bewegungs-Gedächtnis abrufen kannst. Nur dann bist Du wirklich fähig, schnell zu werden!

Daher zeigt Michael Dir heute eine Übung, die Du am besten ab sofort täglich machen solltest. Starte bei 80 BPM und erhöhe jeden Tag das Tempo in 5er-Schritten bis es unsauber wird.

In Deinem Download-Paket findest Du neben den üblichen "Steady"-Metronomen mit gleichbleibender Geschwindigkeit auch "Accelerando"-Metronome, die nach und nach schneller werden.


Zugriff nur für Drumfreaks-Mitglieder!

Gesperrt

Sorry, aber was hier normalerweise steht, ist aktuell gesperrt. Wenn Du bereits ein Drumfreak bist, dann musst Du Dich anmelden.

Ansonsten kannst Du hier auch eine Test-Mitgliedschaft erhalten.

Du bist bereits ein Drumfreak? - Dann melde Dich hier an:

Anmeldeformular
Melde dich auf drumfreaks.de an, um Zugang zu deinen Schlagzeugkursen zu erhalten: