Slow-Machine

Hier lernst Du Deinen ersten Song im Rahmen von Doublebass-Ninja. "Slow Machine" ist ein Kracher, der wie die Songs aus der großen Zeit des Glam-Metal klingt.

Worum geht es in "Slow-Machine"?

In den Achtzigerjahren des vergangenen Jahrhunderts war der Glam-Rock eine ganz große Nummer. Von eingefleischten Metal-Fans wurde diese weichgespülte und durchaus Radio-taugliche Musik auch verächtlich als Hair- bzw. Hairspray-Metal bezeichnet. Diese Klassifizierung bezog sich auf die meist hochtoupierten und langen Haare der Musiker.

Die bekanntesten Vertreter dieses Genres waren Bands wie Kiss, Poison und Mötley Crüe. Große Bekanntheit erreichten aber auch Twisted Sister, Steel Panther, Dokken, Guns N' Roses, Europe und Skid Row. Aber auch bekannte Namen wie Van Halen und Aerosmith waren in den 80ern definitiv Hairspray-Metaller, haben sich aber immer mit der Zeit weiterentwickelt.

Aus Deutschland muss man definitiv auch die Scorpions dazu zählen, die zwar nicht wegen ihres Haarspray-Einsatzes oder ihrer Plateau-Schuhe bekannt waren, aber mit Songs wie "Rock You Like A Hurricane", "Blackout" und "No One Like You" aufgrund des hohen Gesangs von Klaus Meine sich hervorragend in diese Kategorie eingereiht haben.

Mit "Slow Machine" lernst Du heute einen Song, der ebenfalls sehr gut in diese Zeit gepasst hätte. Aufgrund des geringen Tempos und der einfachen Achtelfigur in der Bass Drum wirst Du keine Schwierigkeiten haben, dieses Stück zu spielen.

Die etwas anspruchsvolleren Teile, die eine komplexere Hand/Fuß-Koordination erfordern, hast Du bereits in den vorherigen Koordinationsübungen kennengelernt, so dass Dir auch die Fills und der Schluss leicht fallen sollten.


Zugriff nur für Drumfreaks-Mitglieder!

Gesperrt

Sorry, aber was hier normalerweise steht, ist aktuell gesperrt. Wenn Du bereits ein Drumfreak bist, dann musst Du Dich anmelden.

Ansonsten kannst Du hier auch eine Test-Mitgliedschaft erhalten.

Du bist bereits ein Drumfreak? - Dann melde Dich hier an:

Anmeldeformular
Melde dich auf drumfreaks.de an, um Zugang zu deinen Schlagzeugkursen zu erhalten: