Master Blaster

"Master Blaster" heißt der neunte und vorletzte Song in Doublebass-Ninja. Es ist eine Speed-Metal-Nummer mit schnellen Blastbeats, die zeigen wird, ob Du die gelernten Bassdrum-Techniken auch tatsächlich auf Geschwindigkeit bringen kannst.

Worum geht es in "Master Blaster"?

Speed-Metal entstand in Kanada und Europa als Weiterentwicklung der New Wave of British Heavy Metal, die in Doublebass-Ninja im Song "Power & Glory" manifestiert ist.

"Lauter, schneller und härter" lautetet die Devise der ersten Speed-Metal-Bands, die Elemente aus dem Hardcore Punk ("Hardcore") im Heavy Metal etablierten. Als Begründer des Speed-Metal gelten die kanadischen Bands Exciter und Anvil, welche sich im Jahre 1978 formierten. Doch auch die Supergroups Black Sabbath ("Children of the Grave"), Deep Purple ("Highway Star") und Queen ("Stone Cold Crazy") hatten zuvor schon einige Speed-Metal-Songs im Repertoire, ohne jedoch diesem Genre zugeordnet zu werden.

In Deutschland zählen Accept und (später in Teilen auch) Halloween zu den Vertretern des Speed-Metal. Auch die ersten Alben von Blind Guardian Ende der 80er könnte man durchaus diesem Genre zusprechen.

Das große Thema bei "Master Blaster" in Doublebass-Ninja lautet Blastbeat-Grooves und -Fills. Du wirst ausprobieren müssen, welche der Doublebass-Techniken, die Michael Dir im Kurs zeigt, es Dir am ehesten ermöglicht, diese super-schnellen Grooves mit 32teln in der Bass Drum spielen zu können.


Zugriff nur für Drumfreaks-Mitglieder!

Gesperrt

Sorry, aber was hier normalerweise steht, ist aktuell gesperrt. Wenn Du bereits ein Drumfreak bist, dann musst Du Dich anmelden.

Ansonsten kannst Du hier auch eine Test-Mitgliedschaft erhalten.

Du bist bereits ein Drumfreak? - Dann melde Dich hier an:

Anmeldeformular
Melde dich auf drumfreaks.de an, um Zugang zu deinen Schlagzeugkursen zu erhalten: