Koordinations-Übung Nr. 2

In Deiner zweiten Koordinations-Übung zeigt Michael Dir ein paar ganz leichte Linear Fills, die Du hervorragend zu Deinen bisherigen Jam-Tracks üben kannst.

Worum geht es in "Koordinations-Übung Nr. 2"?

In diesem Video lernst Du Snare/Bass-Kombinationen, bei denen alle Schläge hintereinander kommen und es keine Überschneidungen zwischen Deinen Händen und Deinen Füßen gibt.

Zu jedem Zeitpunkt wird immer nur maximal ein Instrument gespielt und es passiert nie etwas gleichzeitig. Daher nennt man die Takte, die Du heute lernst, auch Linear Fills.

Wenn Du diese verinnerlicht hast, dann kannst Du sie in den Jam-Tracks, die Du bei den "Easy Grooves" erhalten hast, als Fill-Ins verwenden. Spiele immer drei Takte lang einen Groove und dann im vierten Takt jeweils einen der Linear Fills von Seite 18 Deines Buches.

Die Linear Fills aus der 2. Koordination werden Dir im Gegensatz zur 1. Koordinations-Übung wahrscheinlich wesentlich schneller gelingen. Gehe jedoch erst dann weiter, wenn diese super genau sitzen und ganz exakt von Dir gespielt werden können.


Zugriff nur für Drumfreaks-Mitglieder!

Gesperrt

Sorry, aber was hier normalerweise steht, ist aktuell gesperrt. Wenn Du bereits ein Drumfreak bist, dann musst Du Dich anmelden.

Ansonsten kannst Du hier auch eine Test-Mitgliedschaft erhalten.

Du bist bereits ein Drumfreak? - Dann melde Dich hier an:

Anmeldeformular
Melde dich auf drumfreaks.de an, um Zugang zu deinen Schlagzeugkursen zu erhalten: