Half-Feel Shuffle-Grooves

Hier startet eine kleine Video-Serie zu den Shuffle-Grooves, die Du für Deinen nächsten Song in Doublebass-Ninja ("Texas Drive") benötigst. Im ersten Video dieser Reihe geht es um die Half-Feel Shuffle-Grooves.

Worum geht es in "Half-Feel Shuffle-Grooves"?

Bei den Half-Feel Shuffle-Grooves wird das Halftime-Feeling durch einen Sextolen-Shuffle in der Bassdrum erzielt.

Bei einem Shuffle ("schieben") verschiebt sich der binäre Wert auf den triolischen Wert. Hierzu zeigt Michael Dir eine ganz leichte Vorübung, damit Du Dich erst einmal an das Shuffle-Feeling gewöhnen kannst.

Das Halftime-Feeling entsteht dann durch zwei Shuffle-Figuren in der Bassdrum (eine geshufflete Sextole!) bevor eine Snaredrum kommt.

Nach einer kurzen Einführung lernst Du dann zahlreiche Half-Feel Shuffle-Grooves, die die Shuffle-Figur an unterschiedlichen Positionen im Takt haben. Da es für jeden Zeitschlag insgesamt nur vier unterschiedliche Figuren gibt sind die einzelnen Grooves im Prinzip nur leicht veränderte Varianten, die sich Dir leicht erschließen sollten.

Den dazu passenden Jam Track bekommst Du in vier verschiedenen Geschwindigkeiten, um Dich langsam an die Zielgeschwindigkeiten von 86 BPM herantasten zu können.


Zugriff nur für Drumfreaks-Mitglieder!

Gesperrt

Sorry, aber was hier normalerweise steht, ist aktuell gesperrt. Wenn Du bereits ein Drumfreak bist, dann musst Du Dich anmelden.

Ansonsten kannst Du hier auch eine Test-Mitgliedschaft erhalten.

Du bist bereits ein Drumfreak? - Dann melde Dich hier an:

Anmeldeformular
Melde dich auf drumfreaks.de an, um Zugang zu deinen Schlagzeugkursen zu erhalten: