Groove & Fill in ungeraden Taktmaßen

Jahrelang hast Du Fills immer nur im 4/4-Takt gespielt. Der Wechsel von Groove und Fill in ungeraden Takten erfordert deshalb eine ganz besondere Aufmerksamtkeit.

Worum geht es in "Groove & Fill in ungeraden Taktmaßen"?

Du lernst neue Grooves im 3/4-, 5/4-, 6/4- und 7/8-Takt und unterschiedliche Parts mit komplexen Fills in diesen Taktmaßen zu kombinieren.

Anspruchsvoll ist dabei nicht nur die Koordination der Grooves, sondern auch die wechselnden Metren in den Fills.

In diesen letzten Trainingseinheiten vor dem Song geht es Michael hauptsächlich darum, alle erlernten Techniken noch einmal ausführlich anzuwenden und praxisnah in einem neuen Zusammenhang zu trainieren.

Dabei kommen in den Grooves alle vier der in Doublebass-Ninja gezeigten Bassdrum-Techniken zur Anwendung. Für Highspeed-Single-Anwendungen kannst Du selbst entscheiden, welche Technik die von Dir bevorzugte ist.

Die Jam-Tracks zu diesen Trainingsvideos zählen zu den schwierigsten im gesamten Kurs und übersteigen in der Anforderung sogar das, was Du für den abschließenden Song benötigst. Nimm Dir daher viel Zeit, um diese ausgiebig zu trainieren!


Zugriff nur für Drumfreaks-Mitglieder!

Gesperrt

Sorry, aber was hier normalerweise steht, ist aktuell gesperrt. Wenn Du bereits ein Drumfreak bist, dann musst Du Dich anmelden.

Ansonsten kannst Du hier auch eine Test-Mitgliedschaft erhalten.

Du bist bereits ein Drumfreak? - Dann melde Dich hier an:

Anmeldeformular
Melde dich auf drumfreaks.de an, um Zugang zu deinen Schlagzeugkursen zu erhalten: