Groove & Fill im Alla Breve-Shuffle

Ein Video, welches vieles in sich vereint: Doubletime Shuffle-Grooves, Alla Breve-Notation und eben Highspeed-Fill-Training par excellence. In den fortlaufenden Triolen der Bassdrum kannst Du sogar bereits die Swivel- oder die Flatfoot-Technik anwenden.

Worum geht es in "Groove & Fill im Alla Breve-Shuffle"?

Deine Shuffle-Grooves erfahren in diesem Video noch einmal einen kleinen, aber entscheidenden Kniff: an und für sich findest Du hier nichts Ungewöhnliches, aber es gibt eine Stelle, die neue Anforderungen an Deine Koordinationsfähigkeit stellt.

Bei den Fills ist wesentlich mehr Variabilität gefragt, denn Du findest in diesen alles, was einen guten Schlagzeuger ausmacht: eine "Hand to Hand"-Koordination zwischen der Glocke Deines Ride-Beckens und der Snare bzw. den Toms, den Kicks in der Musik folgende Crash-Akzente, Ghostnote-Spielereien (teilweise in Doubles) in Kombination mit einer Viertel-Triole, klassische Linear Fills im Triolen-Feeling und zum guten Schluß eine Rimshot-Salve auf der Snare.

Das alles benötigst Du, um den schnellen Jam-Track im "Blues-Rock"-Stil begleiten zu können, der Dich mit seinem Tempo von 90 BPM in Alla Breve, welches "gefühlten" 180 BPM im 4/4-Takt entspricht, auf den darauf folgenden Song "Boogie Train" vorbereiten soll.

Damit das alles gut funktioniert und Du nicht irgendwo in der Luft hängst, bekommst Du den Jam-Track mal wieder in vier Geschwindigkeiten und mit Loops für jeden einzelnen Part.


Zugriff nur für Drumfreaks-Mitglieder!

Gesperrt

Sorry, aber was hier normalerweise steht, ist aktuell gesperrt. Wenn Du bereits ein Drumfreak bist, dann musst Du Dich anmelden.

Ansonsten kannst Du hier auch eine Test-Mitgliedschaft erhalten.

Du bist bereits ein Drumfreak? - Dann melde Dich hier an:

Anmeldeformular
Melde dich auf drumfreaks.de an, um Zugang zu deinen Schlagzeugkursen zu erhalten: